Kochen für Schlampen – Hamburg, Berlin, Zürich

8. Februar 2011

Aufarbeiten von Liegengebliebenem

Einsortiert unter: Ganzes Essen — kochschlampe @ 22:23
Tags: Rotwein, schmoren, slow food, Tofu

Ich habe ja noch das eine oder andere auf Halde liegen und wollte den Abend nutzen und mal vorbildlich zumindest ein Rezept davon wegarbeiten. Tja, ich hatte mir fest vorgenommen, mich dem in Rotwein geschmorten Tofu von Weihnachten zu nähern und habe das auch getan. Beim Sichten des (spärlichen) Bildmaterials ist mir dann leider aufgefallen, dass ich von dem Tofu keine sinnvollen Bilder gemacht habe, obwohl er äußerst lecker und nachkochenswert ist. Irgendwie war ich an Weihnachten nicht primär darauf aus, gute Blogbilder beim Kochen mit der Familie zu machen…
Wer aber mal wieder vor der Frage steht, welches Fleischäquivalent er für den obligatorischen Vegetarier machen soll: hier ist eine gute Variante dafür. Durch das langsame Schmoren im Rotwein wird der Tofu ganz wunderbar lecker. Von sich aus schmeckt Naturtofu bekanntermaßen nach nicht sehr viel, um so dankbarer reagiert er, wenn man ihm ein paar Nettigkeiten an die Seite stellt.

(weiterlesen…)

Theme: Rubric. Bloggen Sie auf WordPress.com.