Kochen für Schlampen – Hamburg, Berlin, Zürich

25. Juni 2008

Tiffin

Einsortiert unter: Büroquickie,Beschaffung — kochschlampe @ 07:41
Tags: , ,

Onkel Mattel hat mir großartigerweise ein Tiffin mitgebracht. Das sind traditionellerweise in Bombay (Mumbai) die 3-4-stöckigen Henkelmänner, in denen der arbeitende Büroangestellte von seiner Gattin das Mittagessen mittels eines Tiffin-Wallahs geschickt bekommt. Noch ist der Tiffin nicht bei mir angekommen, aber um die Vorfreude zu erhöhen gab es schon einmal ein Bild:

Ich freue mich schon sehr – und habe mir fest vorgenommen, das Gerät mit einem schönen indischen Essen einzuweihen. Leider habe ich noch niemanden davon überzeugen können, mir das Essen darin heiß ins Büro zu bringen, also werde ich wohl selber kochen und warm machen müssen…

7 Kommentare »

  1. Das ding ist offensichtlich noch nicht da, weil das dabawallah netz richtung berlin mitte nicht so dicht geknüpft ist. Und zur einweihung das teil einfach morgens leer in der charlottenburger indienbude deiner wahl abzugeben und von denen mittags voll ins büro bringen zu lassen funktioniert nicht? Die wissen doch worum es geht. Ausserdem, selbstgekochtes essen da drin zu transportieren ist schwul.

    Kommentar von groefaz de la cuisine — 25. Juni 2008 @ 10:14 | Antworten

  2. [...] wissen will kann ja mal bei der kochschlampe [...]

    Pingback von Tiffin « Kochen für Schlampen - Hamburg, Berlin, Zürich « Moppelkotze::Blog — 25. Juni 2008 @ 14:08 | Antworten

  3. [...] wissen will kann ja mal bei der kochschlampe [...]

    Pingback von Kurz mal gesacht… (3) « Moppelkotze::Blog — 25. Juni 2008 @ 14:09 | Antworten

  4. Ich bin nicht sicher, ob der Inder an der Ecke einen Tiffin-Service anbietet.
    Die Briten sind da schon weiter:

    Allerdings mit Recycling-, statt mit ordentlichen Tiffin-Behältern.

    Kommentar von kochschlampe — 26. Juni 2008 @ 15:24 | Antworten

  5. Wo kann man die Dinger bekommen? Kann Onkel Mattel noch einen lockermachen? Ich bin begeistert! Das Ding ist der Burner! (Indisches) Essen in 4 Etagen – WOW! Das würde meine Mittagspause definitiv pimpen.

    P.S.: …ist irgendwie peinlich, aber: wer ist eigentlich Onkel Mattel und seit wann schreibt er im Borg-Kollektiv mit..?

    Kommentar von — 27. Juni 2008 @ 02:51 | Antworten

  6. Onkel Mattel schreibt inzwischen meist von der Kieler Dependance aus, gefühlt schon immer, aber eher unregelmäßig.

    Tiffins kann man übrigens bei Ebay bestellen:

    Tiffin aus Stahl

    Man sollte nur damit rechnen, dass zu den eigentlichen Kosten und dem Versand noch Zoll dazu kommt. Ansonsten kostet so ein Ding ca. 15 Euro inkl. Versand. Ob und wenn ja wo man Tiffin in Deutschland bekommen kann: keine Ahnung.

    Kommentar von kochschlampe — 27. Juni 2008 @ 12:54 | Antworten

  7. @kochschlampe: danke für den ebaytiffinlink!!! Das sieht schon mal prima aus. Und zu Onkel Mattel kannst Du auch mal eine Rubrik in „About“ einrichten – der Vollständigkeit und der Lobhudelei halber, finde ich…

    Kommentar von — 29. Juni 2008 @ 05:52 | Antworten


Hinterlasse einen Kommentar zu Martin Antwort abbrechen

Theme: Rubric. Bloggen Sie auf WordPress.com.